1. Herren

1. Mannschaft verliert knapp das 2. Spiel

„Wir sind nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen“, so die Reaktion von der ersten Mannschaft von Grün Weiß Waren I nach dem heutigen Heimspiel der ersten Mannschaft in der Landesliga West. Nach 3 Stunden harten Fight konnte Waren im erst letzten Spiel mit einem 21:19 im fünften Satz den Sack zum 10:8 zumachen und 2 Punkte mit nach Hause nehmen.
Die Doppel waren heute ausgeglichen, Klatt/Prahm konnten ihre Form vom Freitag nicht mitnehmen und verschliefen quasi den 2. Satz. Prahm holte seine ersten Punkte in der Landesliga. In einem packenden Spiel zwischen Wu und Freiwald drehte der Warener dermaßen auf, dass man schon von „Rausch“ reden konnte und kämpfte Wu in 5 Sätzen nieder. Ein entscheidender Punkt für Waren, der dem TTC zum 9:9 fehlte.

Ergebnisse: Wu 3:1, Klatt 2:2, Nagi 0:4, Prahm 2:2, Doppel 1:1