2. Herren

Hanseat 2 unterliegt zu Hause dem ESV Lok

Hanseat 2 trat gestern zu Hause gegen die erste Mannschaft vom ESV Lok an. Hanseat musste auf Marian Klatt verzichten, dafür trat Manner Schanne als Ersatz an. Beide Doppel gingen knapp an Lok. Nach der ersten Einzelrunde stand es schon 2:4, nur Prahm und Flohr konnten sich durchsetzen. Die Zweite Einzelrunde ging mit 1:3 an Lok verloren und es zeichnete sich deutlich ab, dass selbst ein Unentschieden sehr glücklich wäre. In der dritten Einzelrunde konnte sich Hanseat mit 3:1 durchsetzen und Schanne holte seinen Ersatzehrenpunkt. die Entscheidung fiel somit in den letzten Einzeln. Prahm und Flohr konnten wieder Punkten, nur dass das Spiel von Kutscher nicht mehr in die Wertung einging.

Die Ergebnisse: Prahm 3:1, Tepasse 0:4, Flohr 3:0, Schanne 1:3, Doppel 0:2.

Nach dieser Niederlage ist Hanseat 2 auf den dritten Platz zurückgefallen und liegt nur knapp vor der 3. Mannschaft.